Alexander Linz

 Klanglandschaften jenseits von Musik. Durch das freie Hang- und Gubal-Spiel ergeben sich immer neue Klanglandschaften und Variationen die das Loslassen fördern. Starre und festgefahrene Denkmuster lösen sich und der innere Raum wird frei für Neues.

Seit 2013 spielt Alexander Linz am "Freien Integralen Hang" und seit 2016  am "Gubal", dem Nachfolge-Instrument des "Hang", der Firma PANArt. Das Hangspiel ist ein Klanggeschehen der besonderen Art, das die Zuhörer  zum Verweilen einläd und sich perfekt für den ruhigen "open ear" - Rahmen eignet. ...am besten auf eine Decke in die Wiese legen und dabei in die Sterne blicken... herrlich!

alexlinz.bandcamp.com

Kopfhörer oder gutes Soundsystem empfohlen!

klang.alex-linz.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.